Kultur

programm

Im August darfst Du im Sisyphos folgende Kultureier löffeln:


Am Wochenende 2. - 5. August:


HERRMANN

Puppen-Walk-Act

Keiner kennt flachere Witze, niemand lästert so schön kaum einer hat mehr Binsenweisheiten parat: HerrMann, Benno Lehmanns Puppen-Alter-Ego, taucht unerwartet aus der Menge und entzückt mit spontanen Trauungen, Wahrsagungen, Tanzeinlagen und großzügigen Schnapsrunden. Finde ihn im Gewusel!

Mehr über Benno:
http://www.benno-lehmann.de

Wann?
Samstagzu Sonntag, 1-4 Uhr im Gewusel

.
..
.....

NOAHS BOAT

Liveband, Downbeat

Noahs Boat ist eine fünfköpfige Band aus Berlin, dieinstrumentale Kompositionen mit digitalen Arrangements verbindet. Die Band nennt ihren Sound Experimental Downtempo und bezaubert ihr Publikum mit satten atmospherischen Beats, lyrischen Synth-Sounds und traditioneller Analogmusik.

Mehr Infos:
https://www.facebook.com/noahsboatofficial

Wann & Wo?
Sonntag, 4. August, 22 Uhr in der Scheune


Am Wochenende 9. - 12. August:


THEATER-QUICKIE

Performance

Du stehst auf Theater, Quickies und wolltest schon immer mal Sonntagnachmittag im kleinen Kreis in die Hammahalle? Perfekt! Denn dort erwartet Dich am 11.August eine schräg inszenierte Impro-Theater-Performance.

Wann & Wo?
Sonntag, 16 + 17 Uhr, Hammahalle
(Treffpunkt vor der Strandbar)

.
..
.....

KOMFORTRAUSCHEN

Liveband, Techno

Komfortrauschen spielen Minimal Techno live, und zwar mit Schlagzeug, Bass und Gitarre. Sie kreieren ein elektroakustisches Live-Set, das nicht nur zum Zuhörenund -sehen sondern auch zum ausgelassenen Tanzen anregt. Die Tracks sind dabei energetisch, verspielt und treibend, zugleich aber auch stets deep und verzerrt. Sounds, die sowohl in dunkle Kellerclubs als auch auf dieJazzbühnen dieser Welt passen.

Mehr Infos:
http://komfortrauschen.net/

Wann & Wo?
Sonntag, 11. August, 22 Uhr in der Scheune


Am Wochenende 16. - 19. August:


ROBERT LEE FARDOE

Livemusik, Singer-Songwriter

Robert Lee Fardoe wuchs in Wales auf und entfaltete seine die musikalischen Wurzeln seiner alten Heimat in der Londoner Singer-Songwriter-Szene. Sein rhythmisches und farbenfrohes Gitarrenspiel verbindet sich nahtlos mit seiner raumgreifenden Stimme, die von weichen Obertonpassagen bis zu einem roh-glühenden Cowboy-Stil reicht.

Wann & Wo?
Sonntag, 21. Juli, 23:59 Uhr im Kaffeehaus

.
..
.....

CHINASKI IN SPACE

Liveband, Synthy-Jazz-Rock

Chinaski in Space ist eine Berliner Jazzband zu der man richtig schön abgehen kann. Mit abgefahrenen Harmonien, großer Improvisationsfreude und unerhört satten Sound nimmt die Band ihre Zuhörer mit in musikalisches Neuland jenseites der tausendmalgehörten Songschablonen. Tief drin in der Musik und mit den Gedanken im Weltraum: Genau wie der Lurch.

Zur Facebookseite:
https://www.facebook.com/ChinaskiSpace

Wann und wo?
Sonntag, 18. August, 22 Uhr in der Scheune


Am Wochenende 23. - 26. August:


KALYPSO TANA

Feuertanz

Wunderschöner Feuertanz auf der Insel. Enough said.

Wann& Wo?
Samstag, 24. August, 21 Uhr auf der Insel

.
..
.....

NEVER BEEN TO AFRICA

Liveband, Afrobeat

Die Musik von "Never Been to Africa" versprüht eine tiefe Liebe für afrikanische Musik, ist hochgradig tanzbar und macht gerne Abstecher ins Psychedelische. Was als klassische Afrobeat-Band begann, hat sich zu einem genreübergreifenden Projektentwickelt, das mit verschiedensten Facetten afrikanischer Musik experimentiert und daraus einen musikalischen Feuertopf kocht. Das Rezept dafür beschreibt die Band wie folgt: Eine fette Portion Afrofunk & Highlife aus den 1970ern, ein paar Kartoffeln gefüllt mit peruanischem Chicha, 2 Teelöffel Blaxploitation-Musik und eine Prise brasilianischer Würze, gegart über der Hitze der Sahara.

Zur Facebookseite:
https://www.facebook.com/Never-Been-to-Africa-1777275382543170/

Wann & Wo?
Sonntag, 25. August, 22 Uhr in der Scheune


Am Wochenende 30. August - 2. September:


IL CIVETTO

Liveband, Globale Tanzmusik

GlobalPop mit Tiefgang - das ist Il Civetto. Nach ihrem Debütalbum vor drei Jahren ist ihre Fangemeinde stetig gewachsen. Es hat sich herumgesprochen, dass Il-Civetto-Konzerte mitreißend und magisch sind. Ein ekstatisches Musikerlebnis, nie zu brachial, immer tanzbar - auf Platte, wie im Konzertsaal. Nach mehreren Deutschlandtourneen mit insgesamt mehr als 300 Konzerten, Auftritten beim MS Dockville, dem Fusion Festival, Montreux Jazz Festival, dem 3000° oder bei den Anti-G20 Protesten in Hamburg, begeistert die Band inzwischen auch ein internationales Publikum von Istanbul bis Kopenhagen. Schön, dass sie dem Sisy treu bleiben!

Mehr Infos:
http://ilcivetto.de

Wann und wo?
Sonntag, 1. September, 22 Uhr in der Scheune

.
..
.....


Viel mehr Kulturhäppchen gibt es auf der Party zu entdecken!